Der Tag der Offenen Tür:

wieder ein Erlebnis!

Wer das Schulleben der Herder-Schule kennen lernen möchte, konnte bereits beim Weihnachtsbazar am 09.12. 2019 einen Eindruck in die kreative und lebendige Atmosphäre der Herder-Schule gewinnen. Auch beim Schulsommerfest mit Performanceabend am 15.07.2020 gibt es eine entsprechende Gelegenheit.
 

Der Tag der offenen Tür nun vermittelte Einblick in die erlebnispädagogische Arbeitsweise der Herder-Schule. Lehrerkräfte, Elternbeirat und Förderverein der Herder-Schule hatten hierfür ein vielfältiges Programm vorbereitet, mit dem sie zahlreiche interessierte Kinder aus der 4. Klasse gemeinsam mit ihren Eltern in die Erlebniswelt der Bildung führten.

Die 5. Klasse begrüßte die zahlreich anwesenden Familien mit Liedern aus dem Musik- und Englischunterricht, die Herder-Schulband begeisterte wie gewohnt durch Schwung und Können.

 

Nach diesem musikalischen Auftakt und einem Vortrag zum Schulprofil durch die Schulleiterin Frau Dr. Köhler verteilten sich die Interessenten auf die verschiedenen Angebote der Fachschaften, die über naturwissenschaftliche Experimente, Drucktechniken im Kunstsaal, Artistik in der Turnhalle, bis zum Schreiben mit Gänsefedern und Tintenfass in der Schülerbücherei reichten.
Pferde spielen im AG Angebot der Herder-Schule immer schon eine tragende Rolle, das man bei diesem Tag der offenen Tür beim Kutsche fahren oder einer geführte Runde auf den Ponys durch Dorf kennenlernen konnte, dank der tatkräftigen Unterstützung pferdebegeisterter Eltern.


Ein wunderschöner Tag, der uns in Erinnerung bleiben wird, zumal kurze Zeit danach die Schulen erst mal schließen mussten. Wir freuen uns, wenn es wieder losgeht und wir unsere neue 5. Klasse für das nächste Schuljahr zum Performanceabend einladen dürfen!