Kunst und Können – Performanceabend 2017 an der Herder-Schule

Was geschieht, wenn ein Termin feststeht, an dem Kreativität sichtbar werden soll? Es kommt etwas in Gang, unvorhergesehene kreative Kräfte können frei werden, Ideen sprudeln, es wird geprobt, geübt und alle helfen zusammen, damit die Aufführung ein außerordentliches Ereignis wird!
Mit Musik, Bewegung und Artistik gestalteten die Schülerinnen und Schüler der Herder-Schule und ihre Lehrkräfte einen Abend mit Unterhaltung auf künstlerischem Niveau, sodass aus dem Performanceabend ein unvergessliches Erlebnis für die Akteure und die Zuschauer wurde. Im Hintergrund wurde die Bühnentechnik von Schülern und Kollegen gemeinsam gemanagt, im Vordergrund zeigten die jungen Artisten ihr Können, eine Dreiergruppe aus Schülerinnen der 9. Klasse moderierte charmant und selbstbewusst das Programm, die Elternschaft trug mit einem leckeren Büffet zum Gelingen des Abends bei.


 

Die verantwortlichen Lehrkräfte Frau Schäfler (Sport weiblich und Artistik), Herr Hes (Sport männlich und Trendsport) und Herr Wenz (Musikschule Sound Art) bewiesen bei den Vorbereitungen sowie bei der Generalprobe ihre Nervenstärke und waren den ganzen Tag für das Gelingen der Show im Einsatz.
Einen besonderen Höhepunkt zum Schluss stellte das Showteam des SV Fortuna Regensburg unter der Leitung der Sport- und Artistiklehrerin Frau Schäfler, in der eine Absolventin der Abschlussklasse 2015/16 der Herder-Schule neues Mitglied ist, dar. In poetischen Bildern zeigten die Artisten beeindruckendes Können am Trapez, am Vertikaltuch und bei der Partnerakrobatik.
Der Applaus für die jungen Künstlerinnen und Künstler und ihre Lehrkräfte sowie das gestärkte Gemeinschaftsgefühl waren die Belohnung für den außerordentlichen Einsatz.