Der Zweig Gestaltung:

Individuell und ganzheitlich

 

 

Die praktische und theoretische Auseinandersetzung mit Kunst vermittelt fundiertes Allgemeinwissen, hohe sprachliche Kompetenz und fördert analytisches Denken. Darüber hinaus verschafft sie elementare Einsichten in kreative Entstehungsprozesse, weckt die schöpferische Freude am Werk und konfrontiert mit dem beharrlichen Widerstand des Materials gegenüber dem Gestaltungswillen. Damit fördert sie emotionale Intelligenz und Innovationsfähigkeit.

Unsere Methodik:

 

Didaktische Prinzipien sind Diskurs, Reflexion und Introspektion. Der Unterricht ist handlungs- und projektorientiert. Im Rahmen der individuellen Lernbegleitung erfolgt die Vermittlung wesentlicher Techniken der Selbstorganisation und Präsentation. Das Kollegium, die Einheit von Lernenden und Lehrenden, stellt einen Ort des Denkens und Lernens dar und dient der Selbstfindung wie der Selbstverwirklichung. Im personalen Bezug und durch individuelle Betreuung schaffen wir ein positives Lern- und Arbeitsklima.