Praxisausbildung

 

Dauer

In der 11. Klasse sammeln die SchülerInnen berufliche Praxiserfahrungen in ausgewählten Betrieben der Kreativwirtschaft über das ganze Schuljahr hinweg an jeweils zwei Tagen. Dabei werden sie von den Lehrkräften der Schule supervidiert und beraten.
 
Darüber hinaus stehen den SchülerInnen die Werkstätten der Schule auch am Nachmittag für ihre künstlerischen Praxis-Projekte zur Verfügung.
 
Im Rahmen des Open space-Konzepts findet aber auch unabhängig davon ein Austausch zwischen SchülerInnen und den kreativen Freiberuflern im Hause statt. Während des Schuljahres führen die SchülerInnen im Rahmen ihrer gestalterischen Ausbildung individuelle Projekte durch.
Jedes Schuljahr organisieren die SchülerInnen mit ihrer Gestaltungslehrkraft eine Ausstellung ihrer eigenen künstlerischen Arbeiten mit Vernissage.