Zauberei, Trapez und Bewegungslust -

Performanceabend 2018 an der Herder-Schule

Mit Artistik, Bewegung, Musik gestalteten die Schülerinnen und Schüler der Herder-Schule und ihre Lehrkräfte einen Abend mit Unterhaltung auf künstlerischem Niveau, so dass aus dem alljährlichen Performanceabend wieder mal ein unvergessliches Erlebnis mit neuen Überraschungen für die Akteure und die Zuschauer wurde. Im Hintergrund wurde die Bühnentechnik von Schülern und Kollegen gemeinsam gemanagt, im Vordergrund zeigten die jungen Artisten ihr außerordentliches Können, Schülerinnen und Schüler moderierten charmant und selbstbewusst das Programm, die Elternschaft trug mit einem leckeren Büffet zum Gelingen des Abends beim anschließenden Sommerfest im Klosterhof bei.
Die verantwortlichen Lehrkräfte (Frau Schäfler, Sport weiblich und Artistik), Herr Hes (Sport männlich und Trendsport), Herr Wenz (Musikschule Sound Art) bewiesen bei den Vorbereitungen und bei der Generalprobe ihre Nervenstärke und waren den ganzen Tag für das Gelingen der Show im Einsatz.
Der Applaus für die jungen Künstlerinnen und Künstler und ihre Lehrkräfte sowie das gestärkte Gemeinschaftsgefühl waren die Belohnung für die wunderbare Show!